Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/v082356/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Spendenkonto

Integration unterstützen:

Empfänger: Spessart-Gymnasium Alzenau
IBAN: DE58 7955 0000 0012 2067 10
Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau

Verwendungszweck: Arkadas
Steria Mummert CSR-Award: Erster Platz für Arkadas Drucken
Mittwoch, 05. Dezember 2012 um 16:28

Das vielfach ausgezeichnete Integrationsprojekt Arkadaş darf sich kurz vor Weihnachten über eine Spende der Beratungsgesellschaft Steria Mummert Consulting freuen. Anlass ist deren CSR-Mitarbeiterpreis, bei dem Arkadas-Vizeleiter Michael Kohl bundesweit den ersten Platz belegt. Wir sagen herzlichen Dank!


CSR-Gewinner Michael Kohl, Projektleiterin Sabine Grobbink-Winkler und stellv. Schulleiter Friedrich Volck freuen sich über die Spende aus Hamburg

CSR steht für „Corporate Social Responsibility“ und damit für die gesellschaftliche Verantwortung eines Unternehmens jenseits der Gewinnerzielung. Die Steria Mummert Consulting AG zeichnet mit einem CSR-Preis einmal jährlich besonderes ehrenamtliches Engagement ihrer Mitarbeiter aus, das diese neben ihrem Beruf leisten. Erstplatzierter 2012 ist der Wasserloser Steria-Mitarbeiter Michael Kohl, der seit vielen Jahren Integrationsarbeit bei Arkadaş leistet. Arkadaş erhält daher eine Spende über 2.500 Euro von der Steria Mummert Consulting AG. Der entsprechende Scheck wurde nun offiziell im Direktorat des Spessart-Gymnasiums (SGA) überreicht.

Für Arkadaş-Leiterin Sabine Grobbink-Winkler kommt der Geldsegen genau zum richtigen Zeitpunkt: „Wir können diese Mittel sehr gut für die pädagogische Schulung unserer erfreulich vielen neuen Betreuer gebrauchen“. Jenseits finanzieller Aspekte sei sie zudem glücklich, dass die Jury des CSR-Awards 2012 gerade dieses Engagement mit dem ersten Platz bedacht hätte, zumal Hilfsprojekte im gesamten Bundesgebiet am Wettbewerb teilgenommen hätten.

Auch Friedrich W. Volck zeigte sich als stellvertretender Schulleiter des Spessart-Gymnasiums über die Spende und das Wiedersehen mit seinem ehemaligen Physikschüler erfreut.
Michael Kohl war bereits zu Schulzeiten bei Arkadaş für die Integration von Schulkindern mit Migrationshintergrund engagiert. Seit seinem Abitur am Spessart-Gymnasium 2005 assistiert er Sabine Grobbink-Winkler ehrenamtlich als Vize-Projektleiter. Heute arbeitet der Volkswirt für die Sparte „Public Services“ bei Steria Mummert. Die Gesellschaft mit Hauptsitz in Hamburg gehört mit 1.600 Mitarbeitern zu den größten deutschen Management- und IT-Beratungen und ist Teil des französischen Steria-Konzerns

 

Arkadas = Freund. Integration am Spessart-Gymnasium Alzenau